Ausstellung

Bausteine des Glaubens

In allen Religionen finden wir Symbole, Bilder und Schriften, die Kerngedanken der jeweiligen Religion ausdrücken. Das Kreuz im Christentum und Glaubensbekenntnis im Islam sind dabei zwei der bekanntesten Symbole. Und doch lässt sich bei genauerer Betrachtung von Religion im Alltag und religiösen Gebäuden in Kairo viel mehr entdecken.

Die interreligiöse Ausstellung ‘Bausteine des Glaubens’ zeigt aus der Fotografie-Perspektive von Schüler*innen der DEO in Kairo, wie vielfältig die einzelnen Elemente der Religionen sein können, die sonst eher wenig Beachtung genießen.


In Kooperation mit der Deutsch-Evangelischen Oberschule in Kairo hat das Fotografie-Projekt wirsprechenfotografisch aus Hamburg, insgesamt 15 Schülern und Schülerinnen des zehnten Jahrgangs, der DEO die Teilnahme an einem interreligiösen Fotografie-Projekt ermöglicht. Der Projektzeitraum erstreckte sich über eine Woche lang, in denen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sowohl theoretische Kenntnisse über Fotografie, als auch praktische Erfahrungen mit der Kamera machen konnten.  Neben dem Fotografieren, konnte sich die Gruppe zusammengesetzt aus unterschiedlichen Klassen besser kennenlernen, ihre Kreativität ausleben und Orte besuchen, an denen sie teilweise noch nie waren. Entstanden sind großartige Fotografien, die  in einer Ausstellung besonderen Formats, die auf dem Schulgelände der DEO gezeigt wurden .